Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Leopold Bannert KG - Logo
Uerdinger, Modellbau

29.09.2020

Uerdinger Schienenbus

Der Uerdinger Schienenbus - der Retter der Nebenbahnen!

Wer kennt sie nicht die schnuckeligen Schienenbusse aus der Waggonfabrik Uerdingen? Nicht nur für den deutschen Markt wurden von 1950 bis 1971 inklusive aller Lizensbauarten und Beiwagen 3306 Einheiten gefertigt. Gedacht waren sie für den Personenverkehr, wo sich ein aufwändiger Betrieb mit Dampf- oder Diesellokomotiven nicht mehr auszahlte. Das Konzept ging auf, der kostengünstigere Einsatz der Schienenbusse hielt die Schieneninfrastruktur in bevölkerungsärmeren Gegenden aufrecht und rettete somit vorerst viele Nebenbahnen vor der Einstellung. Der 90 km/h schnelle Uerdinger Schienenbus wurde in zwei Bauarten gebaut, der einmotorige VT 95 / Br 795 und der kräftigere, zweimotorige mit Puffern versehene VT 98 / 798. Die roten "Flitzer" waren mit einem oder dann der VT 98 mit mehreren Beiwagen unterwegs, ausnahmslos alle der Br VT 98 wurden mit einem Unterflurmotoren des Typs U 10 der Büssing AG ausgestattet, die VT 95 erhielten Motoren Typ U 9. Gemeinsam war ihnen auch die spartanische, omnibus ähnliche, Inneneinrichtung, der Fahrer saß in der Kabine ohne Abtrennung von den Fahrgästen. Die Uerdinger Schienenbusse bevölkerten quasi jede Nebenbahn in Deutschland, der letzte VT 98 wurde 1999 auf der Ammertalbahn eingestellt. Viele Schienenbusse wurden nach ihrem planmäßigem Einsatz zu Bahndienstfahrzeugen umgebaut oder ins Ausland verkauft. Die Uerdinger Schienenbusse waren nicht nur in Deutschland beliebte Fahrzeuge, u.a. auch in Luxemburg, Spanien, Jugoslawien und Österreich waren Schienenbusse aus Uerdingen im Einsatz. In Österreich wurden sie von den ÖBB, als Rh 5081 in blau-beiger Lackierung und der GKB beschafft. Bis heute sind hier und da noch einige Museumsfahrzeuge oder von Privatbahnen als Gebrauchtfahrzeuge erworbene Schienenbusse im Einsatz. Bei Spielwaren Bannert haben wir stets eine exklusive Auswahl an Schienenbussen in mehreren Ausführungen in unseren Vitrinen. Unser Technik- Team im 2 Stock zeigt Ihnen die Modelle und berät sie sehr gerne. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Technische Daten BR VT 95 / 795
  • Hersteller: Uerdinger Waggonfabrik, MAN 571 Stück, 1952-1958
  • LüP: 13.298 mm
  • Installierte Leistung: 110 kW
  • Dienstmasse: 13,9 t
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Technische Daten BR VT 98 / 798
  • Hersteller: Uerdinger Waggonfabrik, MAN 329 Stück, 1955-1962
  • LüP: 13.950 mm
  • Installierte Leistung: 2 x 110 kW
  • Dienstmasse: 18,9 t
  • Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h
Spielwaren Bannert Modelle der Uerdinger Schienenbusse
Märklin H0
Art.-Nr. Preis Bezeichnung
39973 499,99€ DB Br 715, Ep IV mit Hilfswagen
39983 349,99€ DB Br 798, Ep IV, verschneit
39987 379,99€ DB Br 798, Ep IV
39989 429,99€ DB Br 798, Ep IV, gealtert
Piko N
Art.-Nr. Preis Bezeichnung
40251 219,99€ Rh 5081 Schienenbus, ÖBB, Ep IV, DSS
40682 72,99€ Schienenbusbeiwagen, ÖBB, Ep IV
Zum Seitenanfang